Startseite // Unternehmen // Publikationen

Sie suchen Bücher, welche die Dinge auf den Punkt bringen? Sie möchten aus konkreten Fallstudien lernen? Sie brauchen praxiserprobtes Rüstzeug für Ihren Weg zum Erfolg? All das bieten Ihnen unsere Bücher und Buchbeiträge. Hier eine Auswahl:


Uwe Böning Business-Coaching: Feldstudie zum Einzel-Coaching mit Top-, Senior- und Mittelmanagern aus großen Wirtschaftsunternehmen Unterscheiden sich Führungskräfte von denen, die es nicht sind? Und sind Führungskräfte gleich Führungskräfte? Diesen und weiteren Fragen ist Dr. Uwe Böning in seiner Dissertation auf den Grund gegangen. Er begleitete als Coach 50 Manager aus großen Wirtschaftsunternehmen. Die Ergebnisse sind überraschend eindeutig: Top-, Senior- und Middle Manager haben jeweils andere Themen im Business-Coaching! Auch zeigen sich die spezifischen Rollenanforderungen. Manager unterscheiden sich von Nicht-Führungskräften in Persönlichkeit, Leistungsmotivation, im Verhalten und dem subjektiven Erleben im Job. Das hat Folgen fürs Coaching. Der Appell: ebenenspezifisch ist ein Muss, kein Add-on für Coaches. Wer im Führungskräfte-Coaching unterwegs ist, dem sei die Lektüre wärmstens empfohlen. Auch zum nachschlagen, ein kolossales Werk. 2015, xxviii, 532 Seiten, 68 Illus.Link/s zum Buch:PDF zum Download
Uwe Böning Coaching jenseits von Tools und Techniken Ob Psychologie, Philosophie, Soziologie oder Kunst - all diese Disziplinen und weitere können fundamentales Rüstzeug fürs Coaching bieten. Sie liefern Denkweisen und Ideen, die einen qualitativen und herausfordernden theoretischen Rahmen und kreative Impulse für die Praxis darstellen. Uwe Böning, Coaching-Pionier und -Vordenker, stellt in diesem Buch zentrale Themen aus den genannten Disziplinen zusammen und vermittelt damit ein tieferes Verständnis und einen ganzheitlichen Blick für unterschiedliche Varianten und Qualitätsstufen in der Praxis: Worauf kommt es im Coaching im Kern an? Was macht es nachhaltig erfolgreich? Und was macht den Unterschied zwischen Handwerk und Kunst im Coaching? Es geht um Ideen und Verständnis, Hintergründe und Haltungen - statt um Tools und Techniken. Ein Buch für Coaches und Coaching-Ausbilder, Berater, Führungskräfte und Personalmanager. 2015, XIV, 181 Seiten, 5 Illus.
ISBN 978-3-662-47142-5
Preis: 39,99 EUR (eBook: 29,99 EUR)
Link/s zum Buch:mehr Informationen zum Buch
Buch online kaufen
Uwe Böning, Claudia Kegel Ergebnisse der Coaching-ForschungAktuelle Studien – ausgewertet für die Coaching-Praxis Coaching befindet sich auf dem Weg von einer „neuen Disziplin“ zu einer anerkannten Profession – und ist damit auch zu einem Forschungsgebiet geworden. Uwe Böning, einer der Coaching-Pioniere in Deutschland, stellt in diesem Buch erstmals aktuelle Forschungserkenntnisse zusammen – kompakt und mit Blick auf den Anwender in der Praxis: Welche Maßnahmen im Coaching können heute als „evidenzbasiert“ bezeichnet und angewendet werden? Dieses Buch stellt Ihr Coaching-Wissen auf ein solides Fundament und leistet einen Beitrag zur Professionalisierung des Coachings insgesamt. 2015, XV, 212 Seiten, 6 Abb.
ISBN 978-3-662-43519-9
Preis: 39,99 EUR
Link/s zum Buch:mehr Informationen zum Buch
Buch online kaufen
Uwe Böning, Brigitte Fritschle Coaching fürs BusinessWas Coaches, Personaler und Manager über Coaching wissen müssen "So tickt der Coaching-Markt" Coaches, Personalmanagern und Führungskräften eröffnet sich mit diesem Praxishandbuch ein wirklich tiefer und facettenreicher Einblick in die herrschende Coaching-Praxis in Deutschland. Die beiden namhaften Autoren wagen eine längst überfällige Verortung des wild wuchernden Coaching-Dschungels. Sie stützen sich dabei auf die hochinteressanten Studienergebnisse einer aktuellen Umfrage, die sie im Frühjahr 2004 unter Coaches und Personalmanagern durchführten. Diese Erkenntnisse fließen in ihre Schilderungen ebenso ein, wie die Ergebnisse aus verschiedenen aktuellen Vergleichsstudien bzw. aus Umfragen, die Böning-Consult in der Vergangenheit durchführte. Auf diese Weise gelingt es ihnen nicht nur, ein sehr präzises Bild der Szene und ihrer Eigenarten zu entwerfen, sondern auch, daraus ihre teilweise provokativen Schlüsse zu ziehen und diese auf sehr lebendige Weise aus ihrem reichen Erfahrungsschatz zu untermauern. Wer wissen will, wie der Coaching-Markt funktioniert, braucht dieses Buch. 2005, Neuauflage 2008, 336 Seiten, kartoniert
ISBN 3-936075-27-1
Preis: 49,90 EUR als gedruckte Ausgabe oder 39,00 EUR als e-book (PDF)
Link/s zum Buch:Besprechung auf manager-Seminare
Im Buch blättern (Amazon search inside)
Buch online kaufen:Buch als e-book (PDF) laden
Uwe Böning, Brigitte Fritschle Herausforderung FusionDie Integration entscheidet! Kaum ein Thema hat das Markt- und Börsengeschehen in den letzten Jahren so nachhaltig geprägt wie die zahlreichen Akquisitionsbestrebungen von Konzernen wie DaimlerChrysler, Vodafone-Mannesmann oder Allianz und Dresdner Bank. Die Zahl der misslungenen Integrationen übersteigt allerdings bei weitem die der erfolgreich vollzogenen Zusammenschlüsse. Uwe Böning und Brigitte Fritschle gehen den Ursachen für das Scheitern von Fusionen und Übernahmen auf den Grund. Aufbauend auf dieser Analyse, machen sie deutlich, welche Erfolgsfaktoren für Unternehmenszusammenschlüsse gelten und belegen diese durch Fallstudien und praxisbewährte Konzepte. 2001, 281 Seiten
ISBN: 3-89843-012-X
Preis: 36,00 Euro
Buch derzeit vergriffen!
Einzelne Exemplare können direkt über Böning-Consult bezogen werden.
Uwe Böning (Hrsg.) Interkulturelle Business-Kompetenz Kulturelle Unterschiede erfordern ein dem jeweiligen Land angepasstes Verhalten - nicht nur, aber gerade auch im Geschäftsleben. Um in der globalisierten Wirtschaft erfolgreich zu sein, genügen daher fachliche und soziale Kompetenz nicht mehr. Hinzukommen müsse eine interkulturelle Kompetenz, so der Frankfurter Unternehmensberater Uwe Böning. Nur wer über diese verfüge, könne sich weltweit auf sicherem Parkett bewegen. In seinem Buch geht Böning weit über theoretische Betrachtungen zur Kultur und Geschichte anderer Länder hinaus. Den Hauptteil machen Interviews mit Führungskräften global agierender Unternehmen und Institutionen aus. Es entstehen Bilder von Afrika, Nord- und Südamerika, Asien und Russland, die sich so weder in Reiseführern noch in anderen Medien finden. Zu einem ausgesprochenen Handbuch für die Praxis wird das Werk durch einen ausführlichen Fragebogen, mit dessen Hilfe der Leser den Stand seiner Vorbereitung auf fremde Länder und seine Sensibilität für kulturelle Unterschiede überprüfen kann. 2000, 274 Seiten
ISBN: 3-933180-44-9
Preis: 36,00 Euro
Link/s zum Buch:Buch kaufen
Uwe Böning, Brigitte Fritschle Veränderungsmanagement auf dem PrüfstandEine Zwischenbilanz aus der Unternehmenspraxis "Wer sich mit Veränderungsmanagement beschäftigt, verändert sich selbst. Wer sich nicht selbst verändert, der wird verändert": Uwe Böning und Brigitte Fritschle analysieren die Anforderungen an Veränderungsmanager und beschreiben charakteristische Kennzeichen eines "Real Change Leader". Dabei geht es auch um verschiedene Persönlichkeitstypen wie Captain oder Coach, Macher oder Impulsgeber, systematischer Entdecker oder reformerischer Visionär. Von der Forderung "Wir brauchen eine Vision" über die Prämisse "Unruhe muss auf jeden Fall vermieden werden" bis zur Einstellung "Verändern wollen, ohne mitdenken zu lassen" - es werden eine Vielzahl von Fehlern und damit auch Chancen zur Verbesserung aufgezeigt. Wo liegen die Grenzen eines "Lernenden Unternehmens"? Welche Rolle spielt die Veränderungsintelligenz und wie wird sie im Unternehmen umgesetzt? - Antworten auf diese und viele andere Fragen finden Sie in diesem Buch. 1997, 390 Seiten
ISBN 3-448-03512-2
Preis: 29,65 Euro
Link/s zum Buch:Buch online kaufen
Uwe Böning Umgehen mit StreßDas Böning-Anti-Streß-Programm Das Thema Streß ist immer wieder aktuell. Niemand kann sich dem Phänomen entziehen. Wir alle haben Streß, mit dem wir einerseits angeben, über den wir uns andererseits jedoch beklagen. Irgendwie sind alle Menschen betroffen, aber die wenigsten wissen, wie sie damit umgehen sollen und was sie wirklich dagegen tun können. In Unternehmen beschäftigt man sich zunehmend mit der Streßproblematik und sucht nach Aktionskonzepten, um negativen Streß zu vermeiden oder abzubauen und um positiven Streß zu suchen und zu fördern. (mehr …) 1993, 364 S.
ISBN 3-430-11397-0
Buch derzeit vergriffen!
Einzelne Exemplare können direkt über Böning-Consult bezogen werden.
Uwe Böning Moderieren mit SystemBesprechungen effizient steuern Wer führt, muss moderieren können! Moderation ist eine effiziente und effektive Methode, Besprechungen zielorientiert zu steuern. Sie gewährleistet bessere Sachergebnisse und größere Zufriedenheit bei den Teilnehmern als herkömmliche Besprechungen. Moderation nutzt drei Elemente: Die Kompetenz des Moderators, die Dynamik der Teilnehmergruppe und die eingesetzten Steuerungsmedien. MODERIEREN MIT SYSTEM beschreibt diese Komponenten und ihr Zusammenwirken eingehend und stellt Beispiele gelungener Moderationen vor. Dieser lebendige Leitfaden hilft dem Moderator mit konkreten Anleitungen und vielen praktischen Hinweisen, das Potential der Besprechungsteilnehmer optimal zu nutzen. 1991, Neuaufl. 1994, 221 Seiten
ISBN 3-409-29152-0
Preis: 49,95 EUR
Link/s zum Buch:Buch online kaufen
Uwe Böning Exzellent führenWas Führungspersönlichkeiten wirklich erfolgreich macht. Was tun sie? Wie wirken sie? Das Buch schildert Umfeld-Bedingungen, unter denen Führung heute stattfindet. Gesellschaftliche Veränderungstendenzen, Wertewandel und Globalisierung der Wirtschaft sind einige der wichtigen Stichworte. Damit zusammenhängende Merkmale und Anforderungen an exzellente Führungspersönlichkeiten werden herausgearbeitet. Was zeichnet sie aus? Wie müssen sie sich verhalten, um erfolgreich zu sein? Wie sehen sie sich selbst? (mehr …) 1989, Neuaufl. 1993, 478 Seiten
ISBN 3-448-02781-2
Buch derzeit vergriffen!
Einzelne Exemplare können direkt über Böning-Consult bezogen werden.

Sie suchen Bücher, welche die Dinge auf den Punkt bringen? Sie möchten aus konkreten Fallstudien lernen? Sie brauchen praxiserprobtes Rüstzeug für Ihren Weg zum Erfolg? All das bieten Ihnen unsere Bücher und Buchbeiträge. Hier eine Auswahl:


Harald Geißler & Robert Wegener Bewertung von Coaching-Prozessen Die Herausgeber dieses Buches haben eine Auswahl der renommiertesten Coaching-Praktiker und Coaching-Wissenschaftler versammelt, die, voneinander unabhängig, Coachingprozesse analysieren und bewerten. Uwe Böning analysiert in seinem Beitrag ein Telefon-Coaching anhand von acht Beurteilungs-Kriterien, die aus dem Coaching-Verständnis des Autors heraus abgeleitet worden waren: 1. Personenzentrierung, 2. Beziehungsaspekt, 3. Praxisbezogenheit, 4. Zielerreichungsgrad, 5. Zielorientierung, 6. Direktiver vs. non-direktiver Beratungsstil, 7. Transfer und Nachhaltigkeit sowie 8. Prozesshaftigkeit. Mit der Offenlegung der Praxis konkreter Bewertungsverfahren von Coachingpraktikern und Wissenschaftlern leistet dieses Buch einen wichtigen Beitrag zur Frage nach der Bewertung von Coachingprozessen – ein bisher nahezu „weißer Fleck“ auf der „Landkarte“ des Coaching-Diskurses. 2015, Springer
978-3-658-04139-7
Preis: 34,99 Euro als gedruckte Ausgabe oder 26,99 Euro als e-book (PDF)
Link/s zum Buch:Buch online kaufen
Alica Ryba, Daniel Pauw, David Ginati & Stephan Rietmann (Hrsg.) Professionell coachenDas Methodenbuch: Erfahrungswissen und Interventionstechniken von 50 Coachingexperten Mit einem einleitenden Interview mit Coaching-Pionier Uwe Böning. Nach dem erfolgreichen Abschluss einer Coachingausbildung stehen Coaches vor der Herausforderung, sich eigene Kompetenz- und Erfahrungsbestände, systematisiertes Wissen und eine berufliche Identität aufzubauen. Um den Weg in die Praxis zu erleichtern, sind Coachingeinsteiger mit ihren spezifischen Fragestellungen in den Dialog mit 50 ausgewiesenen Experten getreten. Das Ergebnis ist ein Grundlagenwerk für angehende und erfahrene Coaches, welches alle wichtigen Facetten der Coachingpraxis beleuchtet. Zahlreiche Coachingtools zur Gestaltung wirksamer Interventionen, Übungen zur Weiterentwicklung der eigenen Coachingkompetenz und Hilfestellungen für die praktische Coachingtätigkeit erwarten die Leser. 2014, BELTZ
548 Seiten
ISBN 978-3-407-36547-7
Preis: 49,95 Euro
Link/s zum Buch:Buch online kaufen
Robert Wegener, Michael Loebbert, Agnès Fritze Coaching-PraxisfelderForschung und Praxis im Dialog Coaching ist längst nicht mehr nur in der Führungskräfteentwicklung und im Sport anzutreffen. Auch im Kontext weiterer Handlungsfelder wie beispielsweise der Politik, dem Gesundheitssektor, der Sozialen Arbeit oder der Wissenschaft findet Coaching vermehrt Verbreitung. Im Beitrag von Uwe Böning wird im Sinne eines Dialoganstoßes eine kleine Tour d’Horizon unternommen. Die Betrachtung verschiedener Fragen an das Coaching von Führungskräften im Business führt zur fokussierten Betrachtung einiger als wichtig erachteter Aspekte:
  • Welche Unterschiede bestehen zwischen Führungskräfte-Coaching und anderen Coaching-Praxisfeldern?
  • Welche Besonderheiten gibt es für das Coaching auf unterschiedlichen Führungsebenen?
  • Was sind die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für den Einsatz von Führungskräfte-Coaching?
  • Welche wissenschaftlichen Ergebnisse liegen vor?
  • Welche Linien können daraus für das Führungskräfte-Coaching in die Zukunft gezogen werden?
2014, Springer-Verlag
X, 220 Seiten, 8 Abb., 1 Abb. in Farbe
ISBN 978-3-658-01818-4
Preis: 34,01 EUR als gedruckte Ausgabe oder 26,99 EUR als e-book (PDF)
Link/s zum Buch:Rezension Coaching-Magazin
Buch online kaufen:Online kaufen
Robert Wegener, Michael Loebbert, Agnès Wegener Coaching-PraxisfelderForschung und Praxis im Dialog. Online-Teil Im Juni 2012 fand unter dem Titel »Coaching meets Research … Praxisfelder im Fokus« in Basel der 2. internationale Coaching-Fachkongress statt. Die Publikation zum Kongress mit dem Titel „Coaching-Praxisfelder – Forschung und Praxis im Dialog“ gliedert sich in einen Online- und einen Print-Teil. Die ausgearbeiteten Kongressbeiträge sind im vorliegenden Online-Teil zu finden. Der Beitrag des deutschen Coaching-Pioniers Uwe Böning setzt auf neuartige Weise die Herausforderungen im Coaching in Beziehung zu den Sozialisierungshintergründen von Coach und Klient/in. Bönings zentrale These lautet: Der Erfolg im Coaching wird neben dem professionellen Methodeneinsatz vor allem durch die Passung sozialisationsspezifischer Erscheinungs- und Verhaltensweisen von Coach und Klient maßgebend mitgeprägt. Böning orientiert sich dabei am Milieu-Konzept, das in der modernen Marktforschung breite Verwendung findet und erkennbare Nähe zum Habitus-Konzept nach Bourdieu aufweist. 2013, Springer-Verlag
492 Seiten
frei verfügbar
Link/s zum Buch:Download
Heidi Möller & Silja Kotte (Hrsg.) Diagnostik im CoachingGrundlagen, Analyseebenen, Praxisbeispiele Coaching-Experten erkennen zunehmend: Eine gute Diagnostik ist der Schlüssel zum Coaching-Erfolg! Konzentrierte man sich lange Zeit nur auf die Auswahl geeigneter Tools, die Beratungskompetenz des Coaches etc., so werden heute auch diagnostische Kompetenz und die Durchführung einer systematischen Diagnostik als zentrale Wirkfaktoren im Coaching benannt. Der Beitrag unserer Böning-Consult-Berater Uwe Böning und Claudia Kegel beleuchtet die Anwendung psychometrischer Persönlichkeitsdiagnostik im Coaching. Die Autoren zeigen welchen Nutzen Coaches und Coachees aus psychometrischen Tests ziehen können, welche Verfahren sich für den Einsatz im Coaching eignen und geben eine Checkliste für das optimale Handling psychometrischer Verfahren an die Hand. 2013, Springer-Verlag
358 Seiten
ISBN 978-3642379659
Preis: 44,99 Euro
Link/s zum Buch:Buch online kaufen
Christopher Rauen (Hrsg.) Coaching Tools Über 700 Seiten Profi-Wissen
Erfolgreiche Coaches präsentieren 60 Interventionstechniken aus ihrer Coaching-Praxis. Um eine möglichst große Vielfalt zu gewährleisten, stammen die beschriebenen Techniken aus teilweise sehr unterschiedlichen Denkschulen. Der Leser nimmt an einem sehr breiten Spektrum an Profiwissen teil: Beschreibungen und Kommentierungen rund um die Interventionsphasen Kontakt, Zielklärung, Analyse, Veränderung und Zielerreichung. Die Böning-Consult-Berater Uwe Böning, Brigitte Fritschle und Dr. Stefan Oefner-Py präsentieren im Buch die "15er-Liste" - ein Instrument für den Einsatz in Veränderungsprozessen.
2013, managerSeminare Verlag, 8. Auflage
368 Seiten, broschiert
ISBN: 978-3936075182
Preis: 49,90 Euro
Link/s zum Buch:Buch online kaufen
Karsten Drath Coaching und seine WurzelnErfolgreiche Interventionen und ihre Ursprünge Eigentlich wissen wir schon alles über Coaching, seine Ursprünge, die Entwicklung, die wichtigsten Protagonisten, bedeutende Namen, eine glorreiche Zukunft… Oder wissen wir doch nicht, wie Coaching entstanden ist, welche Zusammenhänge es gibt zwischen Coaching und Psychotherapie? Und welche Zukunft Coaching haben könnte? Karsten Drath legt Entwicklungen übersichtlich dar, baut Brücken zwischen verschiedenen Disziplinen und greift auf einen großen Fundus an Praxiserfahrung zurück. Dieses Buch mit Beiträgen von Uwe Böning ist ein Meilenstein in der Diskussion um Coaching. Absolut empfehlenswert! 2012 Haufe-Lexware Verlag, 589 Seiten
ISBN-10: 3648031082
ISBN-13: 978-3648031087
Preis: EUR EUR 59,00
Link/s zum Buch:Buch Online kaufen
Harald Geißler & Maren Metz (Hrsg.) E-Coaching und Online-BeratungFormate, Konzepte, Diskussionen Dienstleistung aus der Distanz: E-Coaching in Japan
Telefon-Coaching, Coaching per E-Mail, Video-Coaching oder als SMS-Coaching – alles gilt als E-Coaching. Laut Dr. Peter Dreyer ist E-Coaching in Japan sehr verbreitet: Es lässt räumliche und zeitliche Distanz zu und passt dadurch zu japanischen Werten wie Beziehung und Harmonie. Der Kapitel beschreibt ein japanisches Coaching per E-Mail, in dem die besondere Passung von E-Coaching zur japanischen Kultur transparent und erlebbar wird.
2012 VS Verlag, 388 Seiten
ISBN-13 978-3531186344
Preis: EUR 39,95
Link/s zum Buch:Buch beim VS-Verlag
Buch online kaufen
Nicolas Sterr, Norbert Hopf & Dr. Micha Strack Wertorientierte Kundenanalyse in der Gastronomie Kundenwünsche und ihre Erwartungen akkurat einschätzen...
...dies ist gerade in einer Zeit von starken Konkurrenzmärkten von besonderer Wichtigkeit. Genau hierbei kann eine sorgfältige Analyse individueller Werthaltungen von Kunden hilfreich sein. Denn Werte beeinflussen nachhaltig unser alltägliches Denken und Handeln – so auch das Konsumhandeln. In diesem Buch wird - anhand eines Beispiels aus der Gastronomie - dargestellt, inwieweit unterschiedliche Werthaltungen sowie kundenspezifische Charakteristika das Konsumverhalten beeinflussen können.
2012 Optimus Wissenschaftsverlag
ISBN 978-3863760052
Preis: 29,90 EUR[D] / 31,90 EUR[A] / 38,50 CHF / 41,50 USD
Link/s zum Buch:Buch beim Optimus-Verlag
Buch online kaufen
Michael Stephan & Peter-Paul Gross (Hrsg.) Organisation und Marketing von CoachingAktueller Stand in Forschung und Praxis „Marketing für Coachs: Pfui Teufel?“

Der Buchbeitrags von Uwe Böning, Brigitte Fritschle und Matthias Hoppenrath im Herausgeberband „Organisation und Marketing von Coaching“ nimmt verbreitete Vorbehalte vieler Coaches gegen Marketingaktivitäten und Werbung kritisch unter die Lupe. Insgesamt widmet sich das Buch der Frage wie und unter welchen Umständen sich Coaching erfolgswirksam einsetzen lässt beziehungsweise wie dieser Erfolg nachweislich realisierbar ist. Wie kann aus Sicht der nachfragenden Unternehmen Coaching erfolgreich in die Organisation eingeführt und implementiert werden? Wie können Coachs ihre Dienstleistungen erfolgswirksam und glaubwürdig bewerben?
2011 VS-Verlag, 293 Seiten
ISBN: 978-3-531-17830-1
Preis: EUR 39,95
Link/s zum Buch:Buch beim VS-Verlag
Buch online kaufen
Uwe Böning & Dr. Peter Dreyer Kulturelle Grenzen überwinden Integrationschancen nutzen In der Neuauflage der „Digitalen Fachbibliothek Human Resource Management“ schildern Uwe Böning und Dr. Peter Dreyer wie Unternehmen „Todsünden der Integration“ vermeiden und Integrationschancen effizient nutzen. Außerdem erfährt der Leser, warum Mobilitätsdruck und die Verschiedenheit von Kulturen zu Spannungen führen und welche Probleme die Integration erschweren. Mit diesem Wissen lassen sich kulturelle Grenzen überwinden. In: Digitale Fachbibliothek Human Resource Management
Peter Knauth & Artur Wollert (Hrsg.)
USB-Stick mit über 7123 Seiten
ISBN 978-3-939707-35-6
Preis: 201,11 Euro
Link/s zum Buch:Leseprobe bei Symposion
Günter Müller-Stewens et al. (Hrsg.) Mergers & AcquisitionsAnalysen, Trends und Best Practices "Psychologie ist nicht alles - aber ohne Psychologie ist alles nichts."

So der Titel des Beitrages von Uwe Böning. Er zeigt die psychologischen Aspekte von Übernahmen und Fusionen für Führungskräfte und Mitarbeiter auf. Eine Reihe von Praxistipps gibt konkrete Handlungsempfehlungen. Aktueller Stand des M&A-Wissens und neueste Tendenzen. Mehr als 70 renommierte Autoren aus Wissenschaft und Praxis analysieren in diesem Buch den M&A-Markt aus verschiedenen Perspektiven.
2010 Schäffer Poeschel, 739 Seiten, Gebunden
ISBN: 3-7910-2955-X
Preis: EUR 79,95
Link/s zum Buch:Buch bei Schäffer Poeschel
Buch online kaufen
Gerd Pischetsrieder (Hrsg.) Werte, Wertschätzung, Wertschöpfung…für Beruf und Unternehmen Werte und Führung Experten gehen davon aus, dass 40 bis 60% der Leistungsressourcen in den Unternehmen wegen mangelnder oder fehlender Wertschätzung nicht ausgeschöpft werden. Das wäre eine ungeheure Verschwendung. Der renommierte Berater Gerd Pischetsrieder geht mit 44 Top-Experten aus Wissenschaft, Management und Beratung diesem Phänomen nach. Zu diesen Experten gehören auch Uwe Böning und Brigitte Fritschle, die ein Interview mit dem Theologen Dr. Eckhard Bieger SJ beisteuern. Die größte bisher dagewesene Finanzkrise der Welt dient dabei als Anlass, über Werte in dieser Welt zu sprechen. 2010 Verlag GPO, 622 Seiten, Hardcover
ISBN 978-3-00-030269-5
Preis: EUR 48,00
Buch derzeit vergriffen!
Einzelne Exemplare können direkt über Böning-Consult bezogen werden.
Nadine Hamburger Glücklich als TrainerSo bleiben Sie kraftvoll selbständig Der Grenzgänger
Giso Weyand trifft den umtriebigen Topmanagementberater und Business-Coach Uwe Böning. Das Protokoll dieser Begegnung verdeutlicht wie Böning das Coaching-Metier in Deutschland mitbegründete und mitprägt, es ständig weiterentwickelt. Nadine Hamburgers Buch zeigt, wie erfolgreiche Berater ihren Erfolg sichern: Ihre Arbeit fühlt sich an wie Ihr Hobby, leicht und erfüllend. Das zeichnet erfolgreiche und glückliche Berater aus. Wie Sie diesen Zustand erreichen und halten, erfahren Sie in diesem Ratgeber, ein Grundlagenwerk für beratende und selbstständige Berufe.
2009 managerSeminare Verlag, 311 Seiten, Softcover
ISBN: 978-3936075809
Preis: EUR 49,90
Link/s zum Buch:Buch bei managerSeminare
Frank Strikker (Hrsg.) Coaching im 21. JahrhundertKritische Bilanz und zukünftige Herausforderungen in Wissenschaft und Praxis Herausfordrungen im Coaching
In diesem Band reflektieren langjährig erfolgreiche Coaches und renommierte Wissenschaftler die Entwicklung von Coaching. Zugleich schauen sie nach vorne und diskutieren zukünftige Herausforderungen anhand neuer Themenfelder. Uwe Bönings Beitrag widmet sich den Unterschieden im Coaching von Top- und Middlemanagern. Beide Managergruppen haben aus sich des Autoren deutlich unterschiedliche Coachingschwerpunkte herausgebildet, die entsprechende Anforderungen an Coachs stellen. Coachs tun gut daran, sich dieser Anforderungen bewusst zu sein, um an Akzeptanz und Wirkungskraft zu gewinnen. Böning ist geschäftsführender Gesellschafter der Böning-Consult GmbH sowie Mitbegründer und langjähriger Vorsitzender des Deutschen Bundesverbandes Coaching e.V.
2007 Ziel Verlag
211 Seiten, kartoniert
ISBN: 978-3937210957
Preis: 19,90 Euro
Link/s zum Buch:Buch online kaufen
Ursula Straumann, Christiane Zimmermann-Lotz (Hrsg.) Personenzentriertes Coaching und SupervisionEin interdisziplinärer Balanceakt Roter Faden im Beratungsgewirr
Das Buch enthält u.a. Beiträge über Interaktionstheoretische Grundlagen von Coaching, emotionale Selbstregulation, externes Cochaing im Nonprofit-Bereich, dialogische Diagnostik und Coaching bei Mobbing. Uwe Bönings Beitrag widmet sich den Unterschieden der beiden Beratungsrichtungen Coaching und Supervision und betrachtet Konkurrenz und Kooperation in der Praxis.
2006 Asanger Verlag
255 Seiten, broschiert
ISBN: 978-3893344550
Preis: 29,50 Euro
Link/s zum Buch:Buch online kaufen
Eric Lippmann (Hrsg.) CoachingAngewandte Psychologie für die Beratungspraxis "Beraten, Begleiten - Coachen"
Sie sind Coach und suchen ein Buch, das wirklich keine Fragen offen lässt - von A wie "Ablauf eines Coachings" bis Z wie "Zukunft der Methode"? Sie überlegen, wie Sie selbst von Coaching profitieren können? Eric Lippmann und weitere Topfachleute der Branche legen hier ein echtes Standardwerk vor - umfassend und aktuell. „Besonders bemerkenswert ist dabei der Aufsatz von Uwe Böning, in dem die – durchaus gravierenden – Unterschiede zwischen Business-Coaching auf der mittleren Führungsebene gegenüber dem ‚Executive-Coaching‘ sehr plastisch herausarbeitet werden.“, schreibt Prof. Dr. Klaus Stulle (Corporate Human Resources, Bayer AG, Leverkusen) im Coaching-Newsletter.
2006, ca. 380 Seiten, kartoniert
ISBN 3-540-25456-0
Preis: 44,95 EUR als gedruckte Ausgabe oder 39,95 EUR als e-book (PDF)
Link/s zum Buch:Buch online kaufen
Buch als e-book (PDF) laden
Christopher Rauen (Hrsg.) Handbuch Coaching Grundlagen, Konzepte und Praxis von Coaching
Das Handbuch bietet einen aktuellen und fundierten Überblick zu den Grundlagen, Konzepten und der Praxis von Coaching. Der Band informiert über die Möglichkeiten, die Grenzen und den sinnvollen Einsatz von Coaching und stellt anhand zahlreicher Beispiele Coaching-Prozesse dar. Uwe Böning betrachtet darin den Siegeszug des Personalentwicklungsinstruments Coaching in einer 15-Jahres-Bilanz.
2005 Hogrefe Verlag
559 Seiten, gebundene Ausgabe
ISBN: 978-3801718732
Preis: 49,95 Euro
Buch online kaufen:Buch auf Amazon

Sie suchen Einschätzungen und Meinungen von erfahrenen Experten? Sie wollen Ergebnisse aus aktuellen Untersuchungen und Berichte aus der Praxis? All das bieten Ihnen unsere Artikel und Beiträge in Fachzeitschriften. Hier eine Auswahl:


Andree Martens, u.a. mit Dr. Uwe Böning Was kann Coaching? Coaching ist ein Karrierebeschleuniger. Coaching steigert die Führungsqualität. Coaching macht Manager zu besseren Entscheidern. Höher, schneller, weiter – Coaching kann's. Um kein anderes Weiterbildungsformat ranken sich so viele Versprechen wie um Coaching. Während den einen Coaching als die Wunderwaffe unter den Weiterbildungsformaten gilt, sprechen Skeptiker der Methode von einem regelrechten Coachingwahn. Fest steht: Lange Zeit war Coaching gewissermaßen eine Wundertüte. Denn aufgrund der Vertraulichkeit der Methode gab es nur wenig – und so gut wie keine systematische – Forschung über die Wirksamkeit von Coaching. Das hat sich geändert. Die Coaching-Forschung hat sich mit großen Schritten an die Verfolgung der enteilten Coaching-Praxis gemacht – und bereits ein gutes Stück aufgeholt. Heißt: Es gibt mittlerweile einige verbriefte Antworten auf die Frage: Was kann Coaching und was nicht? Manager Seminare
Heft 218, Mai 2016, S. 70-79.
Link/s zum Artikel:Kostenloser Podcast
Manager Seminare 05/2016
Uwe Böning Milieu: eine neue Kategorie im Coaching! Nach der Entdeckung des Individuums in der Renaissance und seiner Befreiung durch die Aufklärung aus den religiösen Dimensionen der Kirche und der politischen Herrschaft der Aristokratie befinden wir uns im Zeitalter einer historisch unbekannten Dimension des konsumtiven Wohlstandes, der politischen Freiheiten und der Selbstverwirklichungsmöglichkeiten des Einzelnen, die dem Individuum fast keine Grenzen mehr aufzuerlegen scheinen. Und dennoch gibt es soziale Rahmenbedingungen und „Gesetzmäßigkeiten“, die die Einstellungen und das Verhalten mehr und tiefer bestimmen, als der Einzelne immer zu erkennen vermag. Darum geht es in dem vorliegenden Text über Coaching. Es wird eine soziologische Perspektive angewendet, die zu einer unterschätzten, dabei aber das Individuum prägenden sozialen Größe führt – dem Milieu. POSITIONEN Beiträge zur Beratung in der Arbeitswelt Ausgabe 2/2015 Kassel University Press 2015, 8 Seiten Kostenlos VerfügbarLink/s zum Artikel:POSITIONEN 2/2015
Uwe Böning, Frank Strikker Ist Coaching nur Reaktion auf gesellschaftliche Entwicklungen oder auch Impulsgeber? Angesichts des rasanten, weltweiten Booms von Coaching ist es fraglich, ob die strikte Trennung zwischen arbeitsweltbezogenem Coaching und anderen Coaching-Formen aufrechterhalten werden kann. Das gemeinsame Element ist die professionelle Beratung und Begleitung von Personen in ihrem jeweiligen gesellschaftlichen Kontext. In einer Welt immer schnelleren technischen Fortschritts bietet Coaching einen Freiraum zur psychologischen Selbstreflexion. (mehr …) Organisationsberatung Supervision Coaching
10/2014, S. 483-496.
Link/s zum Artikel:Organisationsentwicklung Supervision Coaching
Brigitte Fritschle, Uwe Böning Sind Rechtsanwälte nur Juristen? Kern des von Anwälten immer stärker geforderten unternehmerischen Denkens ist die Persönlichkeit
Das Berufsbild des Juristen und die Anforderungen an ihn verändern sich. In der Praxis wird ein Thema sichtbar, das in vielen Fällen unterhalb der Wahrnehmungsschwelle der Beteiligten und Betroffenen liegt: Die Persönlichkeitswirkung im Rahmen der Berufsausübung. Der Beitrag skizziert dieses Themenfeld auf der Basis langjähriger Erfahrung der Autoren im Business-Coaching auf der Top- und Senior-Ebene.
Neue Juristische Wochenschrift
Ausgabe 24/2014, S. 26-27.
Link/s zum Artikel:Neue Juristische Wochenschrift
Thomas Binder, Uwe Böning, Franziska Espinoza, Barbara Heitger Mein Selbst als Tool in der BeratungsarbeitVier Change Professionals im virtuellen Gespräch „Ich denke, dass meine Kunden meinen Einschätzungen und Feedbacks glauben können“
Was verstehen Experten des Change Managements aus Österreich, der Schweiz und Deutschland unter dem „Selbst als Tool“? Welchen Einfluss hat ihr Berater-Selbst auf ihre Beratungstätigkeit und den Umgang mit Kunden? Wie verändert sich das eigene Selbstverständnis im Laufe der Zeit, der Berufserfahrung und in der Auseinandersetzung mit Organisationen, die sich im Umbruch befinden?
Organisations-Entwicklung
Zeitschrift für Unternehmensentwicklung und Change Management
Ausgabe 1/2014, S. 4-8.
Link/s zum Artikel:Organisations-Entwicklung
Barbara Zenklusen, Brigitte Fritschle, Manfred Höfler, Rafael Müller Zu einem sinnvollen GanzenReflexion zum Lebenszyklus eines Change Professionals - vier Essays „Change-Arbeit ist eine wunderbare Arbeit. Eine verteufelte Arbeit. Eine lehrreiche Arbeit“
„Sie hat mich verändert. Immer wieder. Und immer noch.“ Das ist das Fazit von Brigitte Fritschle, Managementberaterin und Change Professional. Ihre Devise: von und mit den Kunden lernen. In einem Essay reflektiert sie über ihre langjährige Erfahrungen und ihre wichtigsten Erkenntnisse. Vier Berichte von Change Professionals über die Entwicklung des „Selbst“ eines Change Professionals über den beruflichen Lebenszyklus hinweg.
Organisations-Entwicklung
Zeitschrift für Unternehmensentwicklung und Change Management
01/2014, S. 30-37.
Link/s zum Artikel:Organisations-Entwicklung
Sascha Reimann im Gespräch, u.a. mit Uwe Böning Das Ego der Entscheider Die gefährliche Stärke Businessbeziehungen in Japan funktionieren anders als im Westen
Coaching hat in Japan eine lange Tradition: etwa in Form des Zen-Meisters, der seinem Schüler immer wieder Fragen stellt – bis dieser den Punkt seiner geistigen Entwicklung erreicht hat, den man im Westen „Erleuchtung“ nennt. Oder bei dem Vorgesetzten, der seinem Mitarbeiter immer wieder kleine Hinweise und Anleitungen gibt, sich am Abend an der Bar auch dessen Gedanken und Probleme anhört – bis dieser immer mehr Verantwortung in seiner Firma übernehmen kann. Aber: Businessbeziehungen in Japan funktionieren anders als im Westen. Auch ein Coaching von Japanern muss deshalb anderen Regeln folgen. Welche Regeln dies sind und wie sich mithilfe von Hollywood-Blockbustern interkulturelle Stolperfallen umgehen lassen, erklärt Japan-­Experte Dr. Peter Dreyer.
Manager Seminare
Heft 191, Februar 2014, S. 28-33.
Link/s zum Artikel:Kostenloser Podcast
Dr. Peter Dreyer Coaching unter Kirschblüten Businessbeziehungen in Japan funktionieren anders als im Westen
Coaching hat in Japan eine lange Tradition: etwa in Form des Zen-Meisters, der seinem Schüler immer wieder Fragen stellt – bis dieser den Punkt seiner geistigen Entwicklung erreicht hat, den man im Westen „Erleuchtung“ nennt. Oder bei dem Vorgesetzten, der seinem Mitarbeiter immer wieder kleine Hinweise und Anleitungen gibt, sich am Abend an der Bar auch dessen Gedanken und Probleme anhört – bis dieser immer mehr Verantwortung in seiner Firma übernehmen kann. Aber: Businessbeziehungen in Japan funktionieren anders als im Westen. Auch ein Coaching von Japanern muss deshalb anderen Regeln folgen. Welche Regeln dies sind und wie sich mithilfe von Hollywood-Blockbustern interkulturelle Stolperfallen umgehen lassen, erklärt Japan-­Experte Dr. Peter Dreyer.
Training aktuell 08/2013, S. 27-29.Link/s zum Artikel:Training aktuell 08/2013
Uwe Böning Inhouse ConsultantsEin ungekämmter Erfahrungsbericht und unfrisierte Reflexionen „Ein ungekämmter Erfahrungsbericht und unfrisierte Reflexionen“ – so lautet der Untertitel zu Uwe Bönings Beitrag, in dem er als externer Berater seine Erfahrungen mit den unternehmensinternen Beratern beschreibt. Er tut dies bewusst nicht provokationsfrei und rein theoretisch, sondern subjektiv und pointiert. Denn im Vordergrund steht ein realer Erfahrungsbericht, der eine weiterführende Debatte auslösen soll. Welche Erfahrungen macht ein externer Berater mit internen Consultants und wie nimmt er ihr Auftreten war? Entlang von 5 zentralen Erfahrungen mit Inhouse Consultants geht Uwe Böning diesen Fragen nach. Den Abschluss seines Artikels bilden die „8 Versuchungen“ des internen Beraters. OrganisationsEntwicklung
Zeitschrift für Unternehmensentwicklung und Change Management
Ausgabe 2/2010, S. 38-43.
Link/s zum Artikel:Organisations-Entwicklung
Dr. Peter Dreyer & Eberhard Schenk Expatriates rekrutieren Heute Japan, morgen Australien…
…und am Ende der Woche Deutschland – internationale tätige Manager wechseln innerhalb kurzer Zeit zwischen verschiedenen Kulturen. Die Stu¬die von Dreyer und Schenk zur Personalentwicklung bei Auslandseinsätzen zeigt, dass viele Unternehmen vorbereitende Maßnahmen anstoßen, dann aber alles laufen lassen.
Personal
Zeitschrift für Human Resource Management
Ausgabe 12/2009
Link/s zum Artikel:Zeitschrift Personal online
Pressemitteilung bei OpenPR
Uwe Böning, Brigitte Fritschle & Dr. Stefan Oefner-Py Kunterbunte Erwartungen an einen Business-Coach 4 Kategorien wichtiger Anforderungen an Business-Coaching
Deutschlands Unternehmen haben ganz unterschiedliche Anforderungen an das Coaching ihrer Führungskräfte. Eine Befragung durch Böning-Consult ergab, dass sich die Erwartungen der Personalentwickler an das Business-Coaching in vier Kategorien aufteilen lassen. Die Autoren zeigen, welche insgesamt 22 Einzelaspekte sich dahinter verbergen – und was die Ergebnisse für Coaches und Personalentscheider bedeuten.
wirtschaft + weiterbildung
Das Magazin für Führung, Personalentwicklung und E-Learning
Ausgabe 11-12/2009, S. 34-37
Link/s zum Artikel:Artikel online lesen
Uwe Böning KommentarKomplementärberatung – Quantensprung oder Übergangsphänomen „Es geht hier um gar nichts Neues.“
Für die Ausgabe 02/2009 rief die Zeitschrift OrganisationsEntwicklung zu einer Debatte um das Thema „Komplementärberatung“ auf. Unter anderem ging es dabei um die Frage, ob es sich bei Komplementärberatung – also bei der Ergänzung von Prozess- und Fachberatung – um einen neuen Ansatz oder nur um ein Übergangsphänomen handelt. In seinem Beitrag bezieht Uwe Böning eine klare Position: „Es geht hier um gar nichts Neues.“ Den Nachweis liefert Böning gleich mit, denn bereits im Jahr 1997 wurde der Ansatz der Komplementärberatung in Bönings Buch „Veränderungsmanagement auf dem Prüfstand“ (Haufe, 1997) ausführlich dargestellt.
Organisations-Entwicklung
Zeitschrift für Unternehmensentwicklung und Change Management
Ausgabe 2/2009, S. 94-95.
Link/s zum Artikel:Artikel online lesen
Uwe Böning, Brigitte Fritschle & Eleonora Sandulenko Бизнес-коучинг. Германия и Россия: status quoBusiness Coaching: Status Quo in Deutschland Business-Coaching in Deutschland
Uwe Böning und Brigitte Fritschle geben den russischsprachigen Lesern der журнал "Coach" Einblicke in die Business-Coaching-Szene in Deutschland: Was kennzeichnet sie aktuell, welche Entwicklungen lassen sich beobachten, was ist in Zukunft zu erwarten? Fragen wie diese stehen im Mittelpunkt dieses Beitrags, der den fachlichen Austausch über interkulturelle Grenzen hinweg vorantreibt.
журнал "Coach"
Ausgabe 19(8) 2008
Link/s zum Artikel:журнал "Coach" bei Books Gid