Startseite // Was kann Coaching – und was nicht?

Ist Coaching ein Wundermittel? Lässt es einen die Karriereleiter hinaufklettern, einfach so? Diese und viele andere Fragen stehen hinter dem Artikel, der den Untertitel „Blackbox Beratung“ trägt. Nein, Coaching bewirkt keine Wunder! Im Interview verweist Dr. Uwe Böning, Topmanagement-Coach, auf die fortgeschrittene wissenschaftliche Überprüfung und Professionalisierung der Methode und stellt heraus, dass seriöse Coaches keinen Karrieresprung versprechen, sondern vielmehr die Vielzahl an zusammenwirkenden Faktoren im Blick haben. Coaching beeinflusst jedoch die Willenskraft und die Zielformulierung, so dass ein indirekter Effekt auf die Karriere nachweisbar wird. Hier komme es nach Dr. Harald Geißler, einem renommierten Coaching-Forscher, vor allem darauf an, die impliziten Ziele und die inneren Antreiber herauszuarbeiten. Durch den Abgleich von Selbst- und Fremdbild wird der individuelle blinde Fleck kleiner. Dadurch werde es möglich, authentischer und glaubwürdiger zu führen, so Dr. Karin von Schumann, Führungskräfte-Coach, und damit auch mit mehr Erfolg. Mehr dazu

Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen zum Thema mit:

*

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Ihr Beitrag wird nach Prüfung durch die Moderation anonymisiert und ggf. gekürzt auf unserer Seite veröffentlicht.