Startseite // Vuca

Vuca

fasst die Anforderungen der modernen Arbeitswelt als Akronym zusammen: Volatility, Uncertainty, Complexity und Ambiguity. Es bezieht sich auf die Bedingungen, unter denen Unternehmen und Führungskräfte Entscheidungen treffen, planen, Risiken managen, Veränderungen antreiben und Probleme lösen.

Volarität: Unbeständigkeit und Schnelligkeit als Wesen und Dynamik des Wandels

Unsicherheit: Unvorhersehbarkeit der Auswirkungen von Problemen und Wandel

Komplexität: Vielfältigkeit und Verzahnung der einzelnen Systemelemente, Fehlen klarer Ursache-Wirkungs-Ketten

Ambiguität: Widersprüchlichkeit von Informationen bei teilweise nicht auflösbaren Widersprüchen der Bedingungen

Wichtig ist ein Bewusstsein sowie Vorbereitet Sein auf die VUCA Dimensionen, die unterschiedliche Handlungsmuster erfordern. Agilität, Multiperspektivität, das System als Ganzes im Blick haben sowie experimentelle Lösungsfindung gelten als Kernkompetenzen hierbei und Voraussetzung für Erfolg in der VUCA-Welt.

Das Akronym stammt ursprünglich aus dem Militärkontext. Eingeführt wurde es von dem U.S. Army War College um die volatile, unsichere, komplexe und widersprüchliche Welt nach Ende des kalten Krieges zu beschreiben.

Faktoren für erfolgreiche Führung in der VUCA-Welt:

  • Verantwortung an lernfähige Mitarbeiter abgeben
  • Eine Balance der fachlichen, organisatorischen und persönlichen Führungsrolle finden
  • Kommunikation als Arbeitsinhalt und Kompetenz ansehen
  • Eigenständige Mitarbeiter fördern, anleiten, aber auch freilassen
  • Projektarbeit orchestrieren und Vernetzung, dabei emotionalen Beistand leisten
  • Themen, Strategien und Herausforderungen mit dem Team in Resonanz bringen und gemeinsam an Lösungen arbeiten
  • Transparente Kommunikation über strategische Planung mit kontinuierlichem Austausch über wechselseitigen Erwartungen sicherstellen
  • Systemische Managementkompetenz als überlebenswichtig akzeptieren
  • Handeln kontextspezifisch reflektieren und adaptieren
leonie-hentrup

Leonie Hentrup

geht Trendwörtern
auf den Grund!

weitere Trendwörter

2
Trendwort

Agilität

Fähigkeit einer Organisation, flexibel, aktiv,
anpassungsfähig und mit Initiative in Zeiten von Change und Unsicherheit zu agieren.
In der Praxis werden unter Agilität vier zentrale Aspekte verstanden:
Geschwindigkeit; Anpassungsfähigkeit; Kundenzentriertheit; Haltung (agiles Mindset)

1
Trendwort

Vuca

Volatility, Uncertainty, Complexity und Ambiguity fassen die Herausforderungen der modernen Arbeitswelt zusammen. VUCA erfordert differenzierte Handlungsmuster für die einzelnen Dimensionen und ein neues Verständnis von Führung in unbeständigen Systemen.