„BÖNING VIEWS“ . . . DR. UWE BÖNING
#Digitalisierung

10. Oktober 2018
45
Besuch bei Hugendubel, kurz vor der Buchmesse

Schwache Gemüter sollten am besten nicht mehr in gute Buchläden gehen: Die apokalyptischen Gegenwartsanalysen und Zukunftsbetrachtungen werden zunehmend düster. Viele neue Titel erinnern an eine Mail, die mir ein guter Freund vor wenigen Tagen nach einem Besuch am folgenden Morgen schrieb: „Das war ja wieder mal ein apokalyptischer Abend. Wir sollten uns bald mal wieder zu einem konstruktiven Gespräch über die Zukunft treffen…“! […]

Weiterlesen…

19. September 2018
42
Programm

Es gibt ja immer wieder etwas Neues. So auch bei mir: Ich habe etwa ein gutes Jahr lang keinen BLOG mehr geschrieben. Lange Pause, kann man sagen. Für mich allerdings war Sie kurz, denn Sie war ausgefüllt. Ausgefüllt mit viel Arbeit an einem interessanten Projekt. Mit vielen positiven und einer Reihe auch von „schwierigen“ Erfahrungen, was man ja dann „schwierig“ nennt, wenn man das Negative darin nicht so ganz direkt ausdrücken möchte. […]

Weiterlesen…

12. Dezember 2016
30
Wer hat mehr Angst:
der Optimist oder der Pessimist?

Die Videos werden schneller, wie anscheinend alle Filmschnitte dieser Welt. Die Nachrichten werden schneller und kürzer. Die Arbeitstakte werden kürzer. Wie sehen die verschiedenen Menschen dieser Entwicklung entgegen? Sind Optimisten besser gerüstet als Pessimisten? Oder Handlungsorientierte gegenüber den Nachdenklichen und Selbstreflektiven? Oder die Emotionalen und Intuitiven gegenüber den vernünftig Rationalen? […]

Weiterlesen…

25. April 2016
6
Digitalisierung im Bett?

Man kann ja an vielen Stellen nachdenken über die Digitalisierung, über ihre Chancen und ihre Risiken. Sie verändert ja nicht nur die Arbeit (siehe Industrie 4.0), sondern das ganze Leben auf diesem Planeten. Auch das Intimleben. […]

Weiterlesen…


nach oben

Wir nutzen Cookies zum Speichern und Analysieren Ihres Besuches. Detaillierte Informationen darüber sowie Möglichkeiten zum Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK