TEL +49 (0)69 - 66 98 250

Trump und das Präsidentiale Pubertäts-Syndrom: #br# Helfen da noch Coaching und Persönliche Entwicklung?

Trump und das Präsidentiale Pubertäts-Syndrom: #br# Helfen da noch Coaching und Persönliche Entwicklung?

Donald Trump, der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, wird oft „der mächtigste Mann der Welt“ genannt. Man könnte ihn auch den „Zauberer des Unwirklichen“ nennen.

Ob bei ihm das probate Mittel der Persönlichen Entwicklung durch Coaching noch eine Chance hat oder hätte?

COACHING OHNE TITELSCHUTZ? #br#Spieglein, Spieglein an der Wand: #br#Wer macht das beste Coaching im Land?

Die große Zeit des Coaching ist schon lange da. Und die Zahl der Regenbogen-Varianten ist nahezu unbegrenzt. „Ich bin Coach!“ ist schick, ist Marketing. Und ob die Vorgehensweise dem aktuellen, wissenschaftlich unterlegten Methoden-Kanon entspricht oder nicht, ist dabei fast egal. Was wird aus Coaching ohne „Titelschutz“?

„Nicht ohne meinen Coach!“ …

Heute ist festzustellen, dass sich fast jeder bei Anwendung eines einfühlsamen Blickes und einer nachsichtigen Stimme zum Coach erklären kann. Was ist aus dem Titelschutz im Coaching geworden? Bleiben Kunden auf die Qualitäts-Glaskugel angewiesen?

Stressdetektive, Mental Toughness und Coaching

Mental Toughness ist gefragt. Stress ist nach allgemeiner Einschätzung gerade etwas für Manager, Sportler und Mütter mit Kindern. Jetzt hat die allgemeine Aufmerksamkeit endlich auch die Kinder und deren Eltern erreicht. Sie sollen Stressdetektive werden.