NEWS

Aktuelle Neuigkeiten für Sie

Urbane Seelenpein – Wie die Stadt uns krank macht

Lärm, Hektik oder soziale Isolation: Städte stellen die mentale Gesundheit auf eine harte Probe. Menschen in urbanen Gebieten leiden häufiger als Landbewohner an psychischen Erkrankungen. Dazu gehören vor allem Depressionen oder Angststörungen. Ziehen etwa nur Labile in Metropolen? Nein! Sozialer Stress scheint Städtern zuzusetzen. Die gute Nachricht: Urbane Gebiete haben auch viele Vorzüge – HierWeiterlesen

Führungskräfteentwicklung durch Coaching, Cross-Mentoring und kollegiale Beratung!

Viele Unternehmen erleben heutzutage einen häufigen Engpassfaktor: Führungskultur und Qualität der Führungskräfte. Wie kann man diesem Engpass mit einfachen Maßnahmen entgegenwirken? Was können Ansätze, wie Coaching, Cross-Mentoring und kollegiale Beratung bieten? Wenn Sie diese Fragen interessieren, sollten Sie sich folgenden Termin merken: Das F.A.Z.-Institut, BÖNING-CONSULT® und Cross Mentoring Deutschland laden ein zum Praxisforum „Führungskultur imWeiterlesen

Sind Rechtsanwälte nur Juristen?

Kern des von Anwälten immer stärker geforderten unternehmerischen Denkens ist die Persönlichkeit, erläutern Uwe Böning und Brigitte Fritschle in der Ausgabe 24/2014 der Neuen Juristischen Wochenzeitrschrift (NJW). Das Berufsbild des Juristen und die Anforderungen an ihn verändern sich. In der Praxis wird ein Thema sichtbar: Die Persönlichkeitswirkung im Rahmen der Berufsausübung. Mehr Informationen lesen SieWeiterlesen

Auch eingebildete Gefahren machen krank

Die Welt steckt voller Gefahren. Da gibt es elektromagnetische Strahlung, Luftschadstoffe und belastete Lebensmittel. Daher häufen sich Umweltkrankheiten. Es kommt zu Schmerzen, Ausschlag und Konzentrationsstörungen. Die Beschwerden sind real – sichtbar und spürbar. Verursacher ist aber nicht immer die Umwelt, sondern wir selbst. Lesen Sie mehr über die negative Kraft unserer Gedanken und den Nocebo-Effekt.

Kommunikation in der Vorstandsetage

Social Media machen auch vor den Vorstandsetagen nicht halt. Eine neue Studie der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Chur zeigt: Das Thema „Kommunikation“ ist für CEOs von zentraler Bedeutung. Mitarbeiter, Kunden und Öffentlichkeit sind die wichtigsten Ansprechpartner. Dem persönlichen Gespräch wird dabei ein klarer Vorzug vor der Email-Kommunikation gegeben. Wichtig ist außerdem eine offeneWeiterlesen

Akzent behindert die Karriere

Ist es nicht verboten, Menschen aufgrund ihrer Herkunft zu diskriminieren? Immer noch existieren unsichtbare, oft unbewusste Barrieren für Nicht-Muttersprachler. Das gilt für die Karriere und auch die Unternehmensgründung.  Dies zeigen auch Studien, welche die Basis für einen aktuellen Artikel im Harvard Business Manager bilden. Die gute Nachricht: Die zunehmende Internationalisierung verringert die unbewussten Vorurteile.

Plötzlich Chef – Mut zum Delegieren!

Ein typisches Dilemma im Management: Hat man erst eine Führungsposition inne, so soll man nun die zuvor geliebten Tätigkeiten, an denen man gewachsen ist, anderen überlassen und sich selbst neuen Aufgaben zuwenden. Doch wie schafft man es, loszulassen und bestimmte Tätigkeiten  an seine Mitarbeiter zu delegieren? In der neuen Ausgabe der „managerSeminare“ skizzieren zwei britischeWeiterlesen

BÖNING-CONSULT® in eigener Sache

Guten Tag! Mein Name ist Alexej Geldt, ich bin Student der Psychologie an der Universität Frankfurt und freue mich darauf, das Team von BÖNING-CONSULT® im Rahmen meines Praktikums unterstützen zu dürfen. BÖNING-CONSULT® ist eine Management-Beratung, die eine langjährige Erfolgsgeschichte aufweist und sich zudem durch Offenheit für neue, kreative Ideen im Umgang mit dem Erleben undWeiterlesen

Innere Haltung – worauf es bei einem Vortrag tatsächlich ankommt

Sei es ein Vortrag, ein Meeting oder ein Gespräch unter vier Augen – ständig versuchen Führungskräfte, bestimmte Botschaften an ihre Zuhörer zu bringen. Doch häufig gelingt es nicht. Ungünstige innere Haltungen und Einstellungen können uns dabei im Wege stehen und ursächlich für das unsichere Auftreten sein. Wie man diese negativen Einstellungen erkennen und ausschalten kannWeiterlesen