Startseite // Narzissten und Egomanen – das Ego der Entscheider und sein Ruf

„Es entspricht dem Zeitgeist, Manager-Egos kritisch zu sehen“, so Uwe Böning, Business-Coach und Managementberater mit langjähriger Erfahrung mit Topmanagern. Pauschale Verurteilungen hält er jedoch für maßlos übertrieben. Ein starkes Ego ist per se nichts Negatives. Es schafft erst die Voraussetzung dafür, sich in schwierigen Situationen durchzusetzen und Erfolge zu erringen. Doch das Ego kann auch auf Abwege geraten.
Quelle: managerSeminare 191, Februar 2014, S. 28-33.