Startseite // Hochschule Fresenius holt mehr Psychologiestudenten nach Frankfurt

Masterplätze im Studienfach Psychologie sind stark umkämpft. Seit der Bologna-Reform hat sich dieser Konkurrenzkampf noch weiter intensiviert. Wer die strengen Vorgaben des Numerus Clausus nicht erfüllt, kann sein Masterstudium seit 2016 alternativ an der Hochschule Fresenius in Frankfurt am Main absolvieren. Das besondere am Master dort: Man kann nicht nur den klinischen Schwerpunkt und den Schwerpunkt aus dem Bereich der Arbeits- und Organisationspsychologie wählen. Sondern auch den Schwerpunkt „Beratung“. In diesem Schwerpunkt werden die Studenten gezielt auf Themen wie Konfliktmoderation, Mediation, Beratungsthemen und Coaching vorbereitet. Wir von Böning-Consult® freuen uns, dass unsere Arbeitsfelder so stärker in das Blickfeld der Studenten in Frankfurt rücken.