TEL +49 (0)69 - 66 98 250

Unternehmen

Erfolg braucht Erfahrung und Leidenschaft

Böning-Consult® in eigener Sache

Nach meinen Abitur stand ich vor der Frage: Studium der Betriebswirtschaftslehre oder Studium der Psychologie? Knapp 4 Jahre später stehe ich vor meinem Bachelorabschluss und bin überglücklich über die Entscheidung mich für die Psychologie entschieden zu haben. In den letzten Jahren habe ich viel über das menschliche Verhalten, Erleben und deren Ursachen erlernt. Es ist…

Wie finden und fördern Sie Talente?

Eine Möglichkeit, effektiv Talente zu finden und fördern, ist ein verändertes Recruitment und agilere Führung. Active Sourcing, also eigenständige Kontaktaufnahme mit potentiellen Bewerbern, hat einigen Unternehmen geholfen, ihren Bewerberpool zu vergrößern. Bewerber im Interview kollegial und gleichwertig zu behandeln, kann Talente für das eigene Unternehmen begeistern. Die Talentförderung in Unternehmen sollte zur Kultur und zu…

Böning-Consult® in eigener Sache

„Schuster bleib bei deinen Leisten“ – von wegen. Als gelernter Bankkaufmann aus Hamburg hat es mich in die Finanzmetropole Frankfurt gezogen. Warum es in diesem Falle eher nicht der Norm entspricht? Da lohnt sich ein kurzer Blick hinter die Kulissen, … 8 spannende Berufsjahre bei international agierenden Finanzdienstleistern haben mich eines gelehrt: „Nichts ist so…

Spieltheorie zum Anfassen: Ein günstigeres Auto in nur 3 Schritten

Wirtschaftliche Theorien sind theoretisch interessant. Aber praktisch wäre es, wenn wir sie auch selbst und einfach anwenden könnten.  Nehmen wir die Spieltheorie. Mit ihr wird Ihr persönliches und geschäftliches Leben in 2018 günstiger. Und so geht’s – erklärt Bruce Bueno de Mesquita in seinem Videovortrag am Beispiel eines Autokaufs. Schritt 1: Sie entscheiden was genau…

Die EU-Kommission will’s wissen – unsere Antwort auf Fake News und Online-Desinformation

Nein, Trump bietet nicht für jeden, der die USA verlassen will, kostenlosen One-Way-Tickets nach Afrika und Mexiko an.  Nein, es gibt keine Beweise dafür, dass Saudi-Arabien der Hauptsponsor von Macron ist. Nein, krumme Gurken sind in der EU nicht verboten. Merken Sie es? Wir leben in einer Zeit, in der die Flut der Desinformationen beinahe…

On the Road – Böning-Consult® an der Goethe-Universität Frankfurt

Am 20. November 2017 fand eine Sonderveranstaltung zu den philosophischen und sozialen Implikationen von KI an der Goethe-Universität Frankfurt statt. Zu „The Human Side of AI“ war das professorale Who is Who aus Forschung und Praxis geladen – und wir natürlich mitten drin. Hier unsere Highlights: Robert Zicari, Informatikprofessor in Frankfurt, verglich KI mit einer…

Was wäre, wenn wir unser Gehirn hochladen könnten…

Unsterblichkeit wird schon in diesem Jahrhundert Realität! Das glaubt zumindest Unternehmer und Bestseller Steven Kotler. In seinem Vortrag betont er, dass es schon viele Science-Fiction-Ideen aus dem 20. Jahrhundert gäbe, die heute schon reale Produkte sind. So sei es eines Tages auch möglich, Bewusstsein und Erinnerungen herunterzuladen.Wenn diese dannin einem neuen Körper weiterleben, seien die…

Innovativ durch systematische Experimente

Der Innovationsforscher Oliver Gassmann erklärt im Interview mit dem Harvard Business Manager, wie wichtig fundierte Experimente für die Innovationskraft eines Unternehmens sind: Experimente sind Investition in neue Erkenntnisse. Die größten Erkenntnisse stammen von Experimenten, die missglücken. Es geht darum, zu lernen, und zwar so schnell wie möglich. So kann man Veränderungen der Umwelt immer einen…

Lernen von den Besten

Im Harvard Business Manager Ranking der 100 besten CEOs der Welt belegt Pablo Isla, CEO des spanischen Modekonzerns Inditex, den ersten Platz. Im Interview erklärt er, wie Agilität und moderne Führung ideal umgesetzt werden können. Flache Hierarchien, kein formales Managementkomitee und kaum Meetings sind charakteristisch für Islas Führungsstil. Verantwortung ist dezentral verteilt und Entscheidungen werden…

Die Kluft muss geschlossen werden: Platz 26 von 28

Am vergangenen Montag verkündete die EU-Kommission in Brüssel die neuen Zahlen zum Gender-Pay-Gap; fast nirgendwo sind die Unterschiede in der Bezahlung von Männern und Frauen so groß wie in Deutschland. Nur Tschechien und Estland schneiden im europäischen Vergleich noch schlechter ab. Die Differenz beträgt in Deutschland 22%. Spitzenreiter in der EU sind Italien und Luxemburg,…